Wegbedingung der Überstunden- und Überzeitentschädigung

Mittels schriftlicher Vereinbarung, in der Regel enthalten im schriftlichen Arbeitsvertrag, kann auf die Abgeltung Ueberstunden- und Ueberzeit-Leistungen verzichtet werden:

  • Schriftliche Wegbedingung des Lohn-Zuschlages (OR 321c Abs. 3)
  • Schriftliche Wegbedingung der Ueberstunden- und Ueberzeitentschädigung

Drucken / Weiterempfehlen: